November 2017

Mi. 15.11.2017/ ab 19.00 Uhr / Philosophische Runde im Ameise Kulturhügel in Minden!
Moderation: Volker Papke-Oldenburg, Philosophielehrer und praktischer Philosoph

Die nächste philosophische Runde findet am Mittwoch, 15.11.2017, um 19:00 Uhr in der Ameise Kulturhügel statt.
Das gewünschte Thema lautet „Philosophie der Technik und Naturwissenschaften – Chancen, Grenzen und Risiken“. Die Thematik ist sehr umfangreich und soll in unserer Runde in mehreren Sitzungen aufgegriffen und erörtert werden. Neben einer allgemeinen Einleitung mit Thesen von H. Teens oder Carl F. von Weizsäcker habe ich einen Textauszug von R. Carnap, einem Vertreter des »Wiener Kreises« ausgesucht. Es handelt sich um einen Vertreter des »Positivismus«, der die Philosophie von »metaphysischen« Elementen befreien will und sie naturwissenschaftlich ausrichten will.In dieser Sitzung soll die Arbeit an den Texten wieder im Vordergrund stehen. Somit lesen wir die Texte bzw. einzelne Passagen am Abend.

 

15

#############################################################

Do. 16.11.2017„Donnerstags Blues“. Jeden Donnerstag ist wieder Zeit Freunde zu treffen, zu kickern, Schach zu spielen, gute Musik zu hören, Filme zu schauen, Sport live zu genießen und sich durch hausgemachte Hof-Speisen und viele schöne Getränke verwöhnen zu lassen. Auch gibt es wieder von 18.00-23.00 Uhr die HAPPY HOUR mit COCKTAILS für den ½ Preis und BIER 0,2l für 1,00 Euro. Blue Donnerstag###############################################################

Fr. 17.11.2017/ 20.30 Uhr/ FreitagsLive17.11

– Box of X ReleaseBox of X Release

Box of X, das ist die deutschsprachige Alternative Rockband aus Kassel. Energiegeladene, abwechslungsreiche und eingängige Melodien prägen den Sound der B.O.X.

Zu den Bandmitgliedern gehören:

 Philipp Brüggemann (Gitarre)
Christoph Blum (Bass)
Mirco Blumenberg (Gesang)
Fabian Schmidt (Gitarre)
Janosch Powierski (Schlagzeug)

In Ihren Texten beschäftigen Sie sich mit Themen der Gesellschaft und Jugendkultur. Sie beschreiben den Ausbruch von Normen und setzen sich kritisch mit einer neuen Generation auseinander. Ihre textlichen Gedanken spiegeln sich im Sound wieder und werden live durch eine emotionsgeladene Bühnenshow auf das Publikum transportiert. Die B.O.X. lässt den Zuhörer in eine eigene Welt versinken. Eine Welt die unergründbar und individuell ist. Sie lässt jeden Zuschauer träumen, trauern, vergessen, aufschreien und vor allem lässt sie ihn nie wieder los. Genau diese Individualität lässt die B.O.X. für jeden zu dem werden was sie ist – Einzigartig !

 

– OF COLOURS / Modern Metal /Frankfurt am Main, GermanyOF COLOURS
OF COLOURS teilen die Leidenschaft für anspruchsvollen modernen Metal mit vielen anderen musikalischen Formationen ihrer Generation. Die fünfköpfige Kombo aus Frankfurt/M. schafft es dennoch, innovative Songwriting-Techniken umzusetzen und demonstriert damit nicht zuletzt ein Verständnis und Bewusstsein für die eigenwillige und facettenreiche Stilrichtung.

Angetrieben vom Verlangen Musik fernab von starren Normen und Grenzen zu erschaffen, beschreiten OF COLOURS einen eigenen Pfad der harten Gangart.
Emotionale Dichte und komplexes Gitarrenriffing.
Prägende Spannungsbögen und eingängige Melodien.
Bewegende Shouts und ausdrucksvoller Gesang.
Mitreißend, bedingungslos, authentisch.

Oszillierend zwischen modernem Metal, Djent und progressiven Einflüssen entsteht ein Endprodukt, das von der persönlichen Hingabe zur Musik jedes einzelnen Bandmitglieds getragen wird.
Das Debütalbum wurde gemeinsam mit Kristian Kohlmannslehner (Powerwolf, Hämatom, GWLT, Aborted, All For Nothing und vielen weiteren) aufgenommen und es offenbart die intensive Arbeit von mehr als zwei Jahren mit insgesamt zehn Songs, die sich durch Variationsreichtum, Emotion und einen hohen technischen Anspruch auszeichnen.

##########################################################

Sa. 18.11.2017/ 21.00 Uhr/ Hammerfest Live in der Ameise Minden18.11

1975 gründeten Wolfgang Kuhlmann, Achim Patz, Klaus Otto und Bebi Bevenroth die Band Hammerfest. Zusammen mit Freunden hatten sie die Idee in Vlotho ein Festival ohne Eintritt auszurichten. Es kamen ca. 5000 Besucher. Das erste Vlotho Umsonst und Draussen war geboren. Im August 1975 kam Hans Schemel als neuer Bassist zur Band. Von jetzt an wurden eigene deutschsprachige Rocksongs gespielt. 1976 erschien die erste LP. Hammerfest schloss sich „Schneeball „(dem Vertrieb der Musiker) an. Zusammen mit Ton, Steine, Scherben, Checkpoint Charlie, Embryo, Munju u.a. wurden die Schallplatten im Eigenvertrieb bundesweit vertrieben. Hammerfest kaufte sich einen Bandbus und ab ging die Reise durch die Republik. Es folgten ca. 1100 Auftritte bis 1983. Dann war eine kleine schöpferische Pause nötig. Ab 1988 ging es bis heute weiter.

Es sind mehrere LP´s, CD´s und DVD`s von Hammerfest erschienen!

Wir feiern am 18.November ab 21.00 Uhr mit der Band Hammerfest ihr 42 jähriges Bestehen. Mit dabei sind immer noch Wolfgang Kuhlmann, Klaus Otto, Achim Patz und Hans Schemel. Dazu gekommen sind Sebastian Beck, Janina Horstbrink und Nadia Kracht. Einlass 20.00 UhrHammerfest1

Danach „Night Line mit Dj Lars! Musik von 50er bis heute!DJ Lars 4

#############################################################

Mi. 22.11.2017/19.00 / 4 Gänge und 4 Künstler

„Blue Writing“ und “Sprachenvielfalt”
Dirk Strauch, Christa Eschmann, Tahere Asghary, Markus Neuert.
Die vier PoetInnen der Gruppe Poesie Hannover haben ihr Kerzenlichtprogramm für die dunkle Jahreszeit komponiert: mit einer Erzählung über eine indische Nacht, einem interkulturellen Dancefloordrama in Sonettform und einem Textgespinst zwischen Traum und Wirklichkeit führen sie ihr Publikum durch den literarischen Nacht-Raum: Dorniges, Duftiges, Deftiges und Dringliches aus der Dichterküche, flankiert von Gitarren- und Flötentönen, orientalischem Tanz und Mehdis unnachahmlichen persischen Menükreationen. Um Reservierung wird gebeten.VVK: 15.00€ , AK: 19.00€/ Reservierung bis 20.November 2017
Ameise-Kulturhügel Domstraße 7 / 32423 Minden
Info: www.hh-ameise.de / E-mail info@nullhh-ameise.de oder mazlumsaki@nullweb.de
22.11###########################################################

Freitag 24.11.2017/ 20.30 Uhr/ FreitasLive +2017

Festival, Metal over Minden24.11

-Pankration/ Metal / Herford / Löhne / Bad OeynhausenPankration1

Die im Kreis Herford angesiedelte Band PANKRATION entstand Anfang 2010, als sich ein paar ostwestfälische Underground-Metal-Veteranen zusammenrotteten, um die vielleicht extremste Metal-CD aller Zeiten aufzunehmen. Ein garstiger Bastard sollte aus der Taufe gehoben werden… irgendwas zwischen kompromisslosem Grind Core, bluttriefendem Brutal Death und hasserfülltem War Black Metal…
Doch schon bei der ersten Probe stellte sich heraus, dass sich die Musiker selbst und gegenseitig viel zu wenig ernst nahmen, um an diesem Narrativ festzuhalten. Stattdessen einstand eine nicht weniger abscheuliche, wenn auch deutlich spaßorientierte Chimäre, die irgendwo zwischen melodischem Death-Thrash und groovendem Punk’n’Roll miniert und von der Band ohne Anspruch auf Sinnhaftigkeit als „Bare Knuckle Rock’n’Roll“ bezeichnet wird.
2013 erschien das Debut-Album „Beretta’s Kiss“, Opus No. II ist „in Mache“!

-The Helldozers /Metal’n’Roll, Groove Metal, Southern Rock / Cologne, Germany

Einflüsse: Metallica, Guns’n’Roses, Pantera, Aerosmith, Motorhead, AC-DC, Machine Head, Pro-Pain, Sepultura, Soulfly, Slayer and so much more…The Helldozers

-GODSNAKE / Metal / HamburgGODSNAKEDieses fette Reptil der Gattung Serpens Metallicus bahnt sich unaufhaltsam seinen Weg durch das lärmende Unterholz und macht dabei einige Gefangene….die Zahl der Anhänger wächst stetig.
Auf dem Speiseplan stehen dabei Freunde von straightem, hartem, rifflastigem Heavy Metal der Neuzeit, dem es nicht an Eingängigkeit und Hooklines mangelt.
Würde man den Bauch der Bestie aufschneiden, liessen sich sicher Kutten von Metallica, Trivium und Volbeat finden.

Von der Brutstätte im Raum Hamburg werden die Beutezüge geplant und gnadenlos vollstreckt.
Als Köder im Gepäck eine 4-Track-EP, die in den Lübecker LSD-Studios von Lasse Lammert aufgenommen und produziert worden ist.
2015 zeigte sich das Biest erstmalig in der Öffentlichkeit und konnte vielerorts durch seine Beisskraft überzeugen.

Und der Hunger wird immer grösser – deshalb sind einige Raubtierfütterungen für 2017 bereits in Planung und die Vorbereitungen für das erste Album laufen auf Hochtouren.

Watch out for the beast to bite you – watch out for GODSNAKE

Einflüsse: Metallica, Machine Head, Testament
##########################################
Sa.25.11.2017/ 20.00 Uhr

Mindener Band Distillery’s Child feiert 15-jähriges Bestehen25.1

Distillery´s ChildMindener Band Distillery’s Child feiert 15-jähriges Bestehen

Hawaii-Hemden, Baströcke und Palmen im November. Die selbsternannte Spaßkapelle Distillery’s Child feiert am 25. November unter dem Motto „Oiloha from Hawaii“ im Hamburger Hof (Ameise Kulturhügel) eine Beach-Party der etwas anderen Art.

Seit ihrer Gründung vor 15 Jahren hat sich Distillery’s Child einen überregionalen Ruf als unterhaltsame und stets gut gelaunte Live-Band erspielt. Die mittlerweile achtköpfige Gruppe überzeugt dabei in erster Linie durch ihre kurzweiligen und energiegeladenen Auftritte. Dabei nehmen sich die acht Bandmitglieder nicht allzu ernst und stellen den Spaß konsequent in den Mittelpunkt. Vor allem die dreiköpfige Bläser-Fraktion, die für einige Lieder bei jedem Auftritt dabei ist, sorgt für musikalische Abwechslung und die nötige Partystimmung. Kurzum: Ein echtes Erlebnis für alle, die Lust auf gute Laune haben und Punk und Ska nicht gänzlich abgeneigt sind.

Neben den Mindener Lokalmatadoren stehen auch Oidorno aus Hamburg, Die Dukes of the Mist aus Paderborn und Menetekel aus Bielefeld auf der Bühne. Musikalisch reicht das Spektrum an diesem Abend von Crossover, über Punk und Oi!, bis hin zu Ska. Anschließend legt DJ Screaming Lord Byron tanzbare Hits auf.

###########################################################

Mi. 29.11.2017/ ab 19.00 Uhr/ Ein Tag Restaurant „Essen&Kultur“

Nur mit Anmeldung, bis 26. November!29

#####################################################

Do. 30.11.2017„Donnerstags Blues“. Jeden Donnerstag ist wieder Zeit Freunde zu treffen, zu kickern, Schach zu spielen, gute Musik zu hören, Filme zu schauen, Sport live zu genießen und sich durch hausgemachte Hof-Speisen und viele schöne Getränke verwöhnen zu lassen. Auch gibt es wieder von 18.00-23.00 Uhr die HAPPY HOUR mit COCKTAILS für den ½ Preis und BIER 0,2l für 1,00 Euro. Blue Donnerstag